Berichte aus dem Jahr 2015

 

24.10.2015  Kreismeistertitel für TuRaner

Auch bei den Schwimmkreismeisterschaften der Großen, die der S.V. Neptun Krefeld am 24. Oktober ausrichtete, waren die TuRa-Schwimmer erfolgreich. Mit 11 Aktiven und 31 Starts wollte TuRa antreten, wegen Krankheit fielen zwei Teilnehmer aus. Die 9 Aktiven kamen 18mal unter die ersten Drei!

Gleich dreimal holte sich Christian Königs den Kreismeistertitel im Jahrgang 1998 (50m Brust, 100m Brust und 200m Brust). Darüber hinaus wurde er noch Vizekreismeister über 50m Freistil.

Dreimal Vizekreismeister wurde Nadine Bonschen, (Jahrgang 1997) über 50m Brust und Freistil, sowie 100m Brust, zweimal den Vizekreismeistertitel errangen Finn Hufschmidt (2002), über 50m und 100m Brust, und Lennart Gosebrink (1999) über 50m und 100m Brust.

Bei den Kreismeisterschaften erfolgreich: (v. links) Christian Königs, Finn Hufschmidt, Lennart Gosebrink.
Zwei dritte Plätze erschwamm sich Marvin Fielers (2002), und Anja Dresen (2000) musste sich trotz großartiger Leistung in einem äußerst starken Starterfeld mit einem Vizekreismeistertitel und drei vierten Plätzen zufrieden geben.
Zufrieden konnten auch unsere noch recht jungen Teilnehmer Merle Willemsen (2003), Niclas Rönpage (2003) - Platz 3 über 100m Freistil - und Tom Heinrichs (2002) sein, die zahlreiche persönliche Bestleistungen aufstellten.

 

26.9.2015  Kreismeisterschaft in Brüggen 

Zum 22. Male richtete die TuRa- Schwimmabteilung diese Kreismeisterschaften der Kleinen (8-11 Jahre) aus und war überaus zufrieden. Insgesamt hatten acht Vereine, von Krefeld über Kempen bis hin zu Dülken, Süchteln und natürlich Brüggen, ihre Aktiven gemeldet.

Hier Bericht mit Fotos

TuRaner im Trainingslager

In den Ferien fand das von den Schwimmern heiß ersehnte Trainingslager in der Schwimmsportschule Übach-Palenberg statt. 22 Aktive hatten sich viel vorgenommen, die fünf Betreuer hatten viel vorbereitet.

Hier Bericht mit Fotos

 15.8.2015    TuRaner bei „Swim, Run & Fun“

Ein neues Erlebnis für unsere Schwimmer war der 1. Swim-Run-&-Fun- Wettbewerb am 15. August in Krefeld. Der Fischelner Turnverein hatte diesen Wettkampf gemeinsam mit dem SV Neptun Krefeld ausgearbeitet. Es wurde geschwommen, aber erstens im „Freiwasser“, das heißt, einem See, und außerdem musste anschließend gelaufen werden.

Hier Bericht mit Fotos

13.-14.6.2015  Verbandsmeisterschaften

Bei den Verbandsmeisterschaften 2015 im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal war nur eine TuRanerin am Start: Marie Heines. Sie hatte sich als einzige durch ihre Ergebnisse in den vergangenen Wettkämpfen qualifiziert und die Pflichtzeiten erreicht. Aber auch für sie war die Verbandsmeisterschaft etwas Besonderes: Das Bad ist riesig, hat große Tribünen, elektronische Zeitmessung und es gibt dort nur gute und sehr gute Schwimmer.

Marie platzierte sich trotz des großen Drucks großartig: über 100m Brust wurde sie in 01:39,17 Minuten Fünftbeste des Verbands Rhein-Wupper, und über 50m Brust wurde sie in 00:46,46 Minuten siebte. (Foto: Marie als Siegern bei den Gemeindemeisterschaften).

Herzlichen Glückwunsch!

 

21.6.2015      25. Gemeindemeisterschaft Schwimmen

Zum Jubiläum gab es besonders tolle Preise in der Tombola, und als Highlight konnte Sprecherin Benita Weiß Aktive ankündigen, die schon vor 25 Jahren mitgeschwommen waren: Brigitte Hüsgens (fast ununterbrochen 25 Jahre Teilnehmerin), Schwimmmeister Hermann Krücken und Marcel Vogt, der schon vor 25 Jahren zur Mannschaft Turas gehörte.
Hier Bericht mit Fotos

 

Der Abschied, der zunächst kein Abschied war

Eineinhalb Jahre gab es für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer donnerstags von 18:30- 19:30 Uhr ein Ausgleichstraining in der Burggemeindehalle. Es war auf ausdrücklichen Wunsch der Schwimmer eingerichtet worden, die neben den zwei Trainingseinheiten im Schwimmbad Ausgleichsgymnastik und Krafttraining haben wollten. Als Übungsleiter konnte die Schwimmabteilung Thomas Streußer gewinnen, der seit vielen Jahrzehnten Jugendliche und Erwachsene trainiert.
Nun schien die Begeisterung verflogen, denn immer weniger Schwimmer nahmen das Angebot wahr. Um die Halle nicht für andere Nutzer zu blockieren, sollte Anfang Mai die letzte Stunde stattfinden.

Abteilungsleiter J. Weiß kam, um Thomas Streußer für seine Arbeit zu danken und ihm im Namen der Schwimmabteilung als Dank einen Frühstücksgutschein vom Vis a Vis zu überreichen. „Da gibt es ein Problem“, räusperte sich Streußer, „die Schwimmer haben mir versichert, dass sie alle weiter machen wollen.“ Ein, zwei Blicke in die Runde und in 24 Kinderaugen und es stand fest: Wir probieren es noch einmal.

Inzwischen ist das Ausgleichstraining Geschichte. Es schaffen einfach nicht genügend Schwimmer zeitlich, diesen 3.Termin wahrzunehmen.

 

14.4.2015    Auszeichnung der Gemeinde für vier Schwimmer

Am 14. April fand im Brachter Bürgersaal die Gemeindesportlerehrung statt. Wie in den letzten Jahren auch waren hier alle vertreten, die mit Sport zu tun haben. Natürlich eine Abordnung TuRas, aber auch Vertreter aus Politik und vielen anderen Vereinen. Im Mittelpunkt stand natürlich die Honorierung außergewöhnlicher sportlicher Leistungen.

Die Schwimmabteilung hatte vier Kreismeister gemeldet und so freuten sich mit ihren Familien Yannick Fielers, Ivo Jennißen, Anna Kuiper und Mervi Terporten über die Ehrung.

Die Getränke waren frei, am Ende gab es für alle Würstchen und es zeigte sich wieder einmal, dass der seit einigen Jahren gewählte Rahmen eine schöne und unterhaltsame Veranstaltung gewährleistet.

Sonderauszeichnung für Lia Holland

Im Rahmen der Gemeindesportlerehrung gab es eine Sonderehrung für die stellvertretende Vorsitzende der Schwimmabteilung. Seit 15 Jahren nimmt Lia ehrenamtlich das Sportabzeichen ab. Dazu ist sie von Frühjahr bis Herbst ein- bis zweimal wöchentlich auf der Vereinsanlage. Dieses Engagement hat nun der Gemeindesportverband mit Urkunde und Medaille honoriert. Dazu hat Lia Holland im letzten Jahr zum 25. Male das Sportabzeichen absolviert und ist seit über 25 Jahren für die Schwimmabteilung aktiv.

Wir bedanken uns für ihr Engagement und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit.
Die Schwimmabteilung TuRa Brüggen

 

8.3.2015   Dorenburg- Cup in Grefrath

 

Endlich mal wieder ein Wettkampf mit großer TuRa- Teilnahme. Insgesamt starteten 28 TuRaner in Grefrath, gingen 66mal an den Start und konnten sich über die Platzierungen nicht beklagen:
5 erste Plätze, 6 zweite und insgesamt 22 TuRaner unter den ersten Drei - toll! Außerdem gab es 38 (!) neue persönliche Bestleistungen mit Verbesserungen um bis zu 11 Sekunden.
Marie Heines wurde, wie schon fast gewohnt, Erste über 50m Brust, Yannik Fielers und Christian Königs sicherten sich ebenfalls den ersten Platz über 50m Brust und Mervi Terporten wurde Erste über 50m Rücken. Herzlichen Glückwunsch! Alle Ergebnisse finden Sie auf unserer Homepage unter Schwimmabteilung/ Wettkämpfe.